Retro Nike Fußballtrikots

Nike gilt heute als einer der Giganten in der Sportbekleidung, und wie bei vielen Sportbekleidungsmarken begann das Unternehmen sein Leben in der Schuhindustrie.

Nike wurde vor relativ kurzer Zeit 1964 als Blue Ribbon Sports in den USA von dem Athleten Philip Knight und seinem Trainer Bill Bowerman gegründet, die beide zunächst als US-Distributor für das japanische Schuhunternehmen Tiger (jetzt Asics) fungierten. Zwei Jahre später eröffneten sie ihr erstes Einzelhandelsgeschäft in Kalifornien, doch 1971 stand der Vertrag mit Tiger kurz vor dem Ende. Glücklicherweise hatten beide Männer ständig nach Möglichkeiten gesucht, Sportschuhe und damit die Leistung auf der Strecke zu verbessern, und 1972 erstmals eine eigene Schuhlinie auf den Markt gebracht. Die Produkte waren außerdem mit dem mittlerweile ikonischen Swoosh-Logo versehen.

Ursprünglich von Carolyn Davidson entworfen, ist die Marke heute wohl das bekannteste Logo in der Welt der Sportbekleidung und verkörpert den Geist der griechischen geflügelten Göttin, die dem Unternehmen ihren Namen verleiht. Die Übernahme des Namens "Nike" im Laufe des Jahrzehnts wurde von dem ersten Vollzeitmitarbeiter des Unternehmens, Jeff Johnson, erdacht, der für das junge Unternehmen von unschätzbarem Wert war, das Marketing- / Werbematerial entwarf, die Versandhandelsseite des Unternehmens verwaltete und auch mehrere entwarf frühe Nike Schuhe.

Das Unternehmen wuchs in den 1970er Jahren und behauptete 1980 einen Marktanteil von 50% auf dem US-amerikanischen Sportschuhmarkt - ein Wettbewerb mit deutschen Marken wie adidas und Puma. Ein Schlüsselfaktor war hier das erfolgreiche Debüt der Nike Air-Fußpolstertechnologie in ihrem Sortiment. Ein kurzer Einbruch des Glücks Mitte der 80er Jahre wurde später in diesem Jahrzehnt überwunden, und 1988 wurde der berühmte Werbespruch „Just Do It“ geboren - die weltweite Dominanz von Nike bei Sportbekleidung nahm Fahrt auf.

Obwohl das Unternehmen dank seiner innovativen Schuhe seinen Erfolg fand, begann es in den 1970er Jahren auch mit der Herstellung von Kleidung. Ihr erstes vorläufiges Unternehmen auf dem britischen Fußballmarkt war 1983, als sie mit der Belieferung des damaligen Erstligisten Sunderland begannen. Der Deal kam aufgrund der Nähe des Vereins zum britischen Hauptbüro von Nike in Wearside zustande. Die Kits, die die Mackems trugen, waren Standard-Teamwear-Designs, die mit einem Überzeichen versehen waren, was die unorthodoxe Positionierung des Markenlogos / Club-Wappens auf der Brust erklärt. Das Unternehmen belieferte auch Monaco und Paris St. Germain in der französischen Liga.

Es dauerte jedoch bis 1994, bis Nike dank eines Kit-Deals mit Arsenal zu Beginn des Replik-Kit-Booms der 90er Jahre wieder in Englands Top-Liga auftauchte. Sie revitalisierten die Streifen der Gunners und gegen Ende des Jahrzehnts kamen weitere erstklassige englische Deals in Form von Sunderland, Leeds United und im Jahr 2002 von Manchester United, die den beneidenswerten Red Devils-Vertrag ihrer Heimatstadtfirma Umbro abbrachen. Es war klar, dass Nike, obwohl es dank seiner Schuhe seinen Ruf aufgebaut und an Erfolg gewonnen hatte, nun eine tiefe Entschlossenheit zeigte, in den Fußballstreifenmarkt einzudringen.

Im Rest der Welt wuchs die Präsenz von Nike in den neunziger Jahren auch dank nationaler Verträge mit Inter Mailand und den Vätern des europäischen Fußballs Barcelona sowie der zunehmenden Anzahl internationaler Mannschaften wie Brasilien und Holland, die jetzt das berühmte Swoosh-Logo trugen auf ihren Hemden.

Neben den hochkarätigen Team-Kit-Angeboten von Nike wurden auch einzelne Spieler und Sportler gesponsert. Der erste war der rumänische Tennisspieler Ilie Nastase - andere bemerkenswerte Geschäfte verbanden das Unternehmen mit Carl Lewis, Sebastian Coe und vor allem dem Basketballspieler Michael Jordan.

Als sich das neue Jahrtausend abzeichnete, wuchs die Dominanz von Nike weiter und die Einführung ihrer erfolgreichen Total 90-Reihe von Kits und Stiefeln trug dazu bei, ihren Ruf als einer der aufregendsten Kit-Designer zu festigen, wobei viele ihrer Kader die Reihe im Jahr 2004 übernahmen Das Unternehmen verfolgt einen konzeptionellen Ansatz für das Kit-Design und lässt sich dabei von Designelementen und Dekorationen aus Geschichte und Kultur inspirieren.

Zum Zeitpunkt der Weltmeisterschaft 2010 trugen 9 der 32 Qualifikationsteams Nike und ihre Präsenz im britischen Nationalspiel nahm dank der vielen Teamwear-Designs zu, die von den Mannschaften der unteren Liga bevorzugt wurden. Das Unternehmen riss auch die französische Fußballnationalmannschaft von den langjährigen Partnern adidas ab, die zusammen mit ihren Rugby-Landsleuten Nike trugen. Übrigens ist Rugby eine weitere Sportart, in der Nike dominiert hat und die englische Mannschaft viele Jahre lang gekleidet hat, bis Canterbury 2012 das Amt übernahm.

Im Jahr 2008 kaufte das Unternehmen die britischen Kit-Giganten Umbro und unterstützte das Unternehmen, als es erneut neue Maßstäbe im Kit-Design und in der mutigen Philosophie setzte, die in atemberaubenden Outfits für die englische Nationalmannschaft gipfelten. Im Jahr 2012 kündigte Nike jedoch den Verkauf von Umbro an und viele ihrer hochkarätigen Kader, darunter Manchester City und England, haben ihren Wechsel zum Swoosh bestätigt. Mit dem beneidenswerten England-Vertrag in der Tasche sieht das zukünftige Wachstum für Nike gesichert aus.

1994-96 Arsenal Nike Heimtrikot XL

1994-96 Arsenal Nike Heimtrikot XL

£250
(Ca. 318 USD / 290 EUR)
1994-96 Italien Nike Heimtrikot *Mint* L

1994-96 Italien Nike Heimtrikot *Mint* L

£198
(Ca. 251 USD / 230 EUR)
1995-97 Arsenal Torwart Trikot M.Boys

1995-97 Arsenal Torwart Trikot M.Boys

£100
(Ca. 127 USD / 116 EUR)
1995-98 USA Nike Torwarttrikot XL

1995-98 USA Nike Torwarttrikot XL

£125
(Ca. 159 USD / 145 EUR)
1996-97 Italien Nike Auswärtstrikot L.

1996-97 Italien Nike Auswärtstrikot L.

£90
(Ca. 114 USD / 104 EUR)
1996-97 Italien Nike Auswärtstrikot XL

1996-97 Italien Nike Auswärtstrikot XL

£150
(Ca. 191 USD / 174 EUR)
1996-97 Italien Nike Home Shirt M.

1996-97 Italien Nike Home Shirt M.

£150
(Ca. 191 USD / 174 EUR)
1996-97 Italien Nike Heimtrikot S

1996-97 Italien Nike Heimtrikot S

£98
(Ca. 124 USD / 114 EUR)
1996-97 Italien Nike Heimtrikot S

1996-97 Italien Nike Heimtrikot S

£110
(Ca. 140 USD / 128 EUR)